Virtuelle CT-Coloskopie

Polyp im DickdarminfoTerminvereinbarung notwendig

Die Virtuelle CT-Coloskopie ist eine moderne, für den Patienten wenig belastende Methode zur Untersuchung des gesamten Dickdarms (Colon). Wie bei allen CT-Untersuchungen wird eine Reihe von Schnittbildern angefertigt, die mittels eines Computerprogramms zu zwei- und dreidimensionalen Bildern des Darms umgewandelt werden.

 

Vorbereitung für die Behandlung

Wichtig für die Qualität des Untersuchungsergebnisses ist eine gründliche Darmreinigung. Nur ein sauberer Darm kann beurteilt werden. Ist der Darm nicht sauber, muss die Untersuchung wiederholt werden.

Für die Darmreinigung müssen Sie am Tag vor der Untersuchung ein Darm-reinigendes Getränk einnehmen und nur noch flüssige Nahrung zu sich nehmen. Die genaue Vorgangsweise finden Sie im Informationsblatt beschrieben.

Wie beim konventionellen Darmröntgen wird vor der Untersuchung zunächst ein dünnes, weiches Darmrohr in den Enddarm geschoben. Danach wird der Dickdarm mit Luft gefüllt, damit sich der Darm voll entfalten kann. Das kann ein Gefühl von Blähungen hervorrufen.

Die Behandlung

Für die CT-Aufnahmen werden Sie zuerst in Bauchlage, danach in Rückenlage durch den Ring des CT-Gerätes geschoben. Die Untersuchung dauert ca. 10 Minuten. Sollten Sie während der Untersuchung Stuhldrang verspüren, halten Sie diesen möglichst zurück. Nach der Untersuchung können Sie sofort die Toilette aufsuchen. 

Die Strahlendosis ist wie beim Darmröntgen sehr gering.

Fragen Sie nach, wenn Ihnen etwas unklar ist. Wir informieren und beraten Sie gerne.

Die Virtuelle CT-Coloskopie wird nicht von der Krankenkasse bezahlt wird deshalb als Privatleistung verrechnet. Prüfen Sie bitte ob Ihre Zusatzkrankenversicherung diese Kosten übernimmt. 

 

infoDie Virtuelle CT-Coloskopie wird nicht von den Krankenkassen bezahlt. 
Diese Leistung wird deshalb als Privatleistung mit € 380,- verrechnet.
Prüfen Sie bitte, ob Ihre Zusatzkrankenversicherung diese Kosten übernimmt.

privatpatienten-weitereinfos